⚽⚽⚽Jugendfussball⚽⚽⚽

⚽⚽⚽Jugendfussball⚽⚽⚽

D- Junioren:
Sa. 04.05.2019 SV Kehlen – SGM Ettenkirch/Oberteuringen  5:0

C- Junioren:
Sa. 04.05.2019 SGM Schlachters/Hergen/Oberr II – SGM Kehlen/Ettenk/Oberteur  4:4

E-Jugend
Fr. 03.05.2019 SGM Waldburg/Ankenreute II – SV Oberteuringen II  1:3

Nachdem sich der SC Bürgermoos aus der Meisterschaft zurückgezogen hatte, wurden die 3 Punkte aus dem Spiel gegen den SC Bürgermoos annulliert. Daher war die E2 vor diesem Spiel nur noch Tabellenzweiter und der Gegner Tabellenerster, folglich war das Spiel noch wichtiger und ein Sieg sollte es unbedingt werden. Unsere E2 trat wieder selbstbewusst und konzentriert auf, worauf sie sich sehr schnell mit Toren belohnten. Es stand zur Pause 1:4 für  den SVO. In der zweiten Halbzeit blieb die E2 spielerisch überlegen. Die Abwehr unterstützte weiter die Offensive und sie schraubten das Ergebnis auf 1:11 hoch. Insgesamt ein sehr gutes Zusammenspiel der E2.

Fr. 03.05.2019 SGM Waldburg/Ankenreute I : SV Oberteuringen I  1:3
Nach einem sehr harten Spiel konnte sich die E1 auswärts durchsetzen. Trotz schleppender erster Halbzeit führte der SVO zur Pause mit 0:1. In der zweiten Halbzeit konnte der Gegner zunächst ausgleichen, unsere E1 drehte jedoch noch einmal richtig auf und wurde spielerisch und kämpferisch besser. Es folgten dann zwei weitere Toren für den SVO.

D-Jugend Rückblick

D- Junioren:
Sa, 06.04.19 – TSG Ailingen II   : SGM Ettenkirch/Oberteuringen 6:2
Die D-Junioren starteten sehr engagiert in die Partie und gingen in der 17. Minute in Führung. Der Gastgeber antwortete prompt nur 1 Minute später mit dem Ausgleich. Kurz vor der Pause übernahm der Gastgeber schließlich die Führung (2:1). In der zweiten Spielzeit, trotz Ausgleich unsere D-Junioren zum 2:2 in der 34. Minute, ließ die Konzentration nach und der SVO musste noch vier weitere Tore des Gegners hinnehmen. Endstand 6:2 für die TSG Ailingen.
Sa, 13.04.19 – SGM Ettenkirch/Oberteuringen   : TSV Meckenbeuren 3:0
Nach der ersten Niederlage gegen die TSG Ailingen wollten die D-Junioren gegen den TSV Meckenbeuren engagiert und selbstbewusst bleiben. In einer starken erste Halbzeit gelang zwar kein Tor, jedoch traf auch der Gegner nicht und so blieb es bei einer torlosen ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit, nach zwei Auswechslung und einer taktischen Umstellung der Trainerin, gelang es unseren D-Junioren in der 34. Minuten ein Tor zu erzielen. Zwei weitere Tore folgten in de 55. und 60. Minute.